Grußwort

Grüß Gott auf den Internetseiten der
Gemeinde Wiesenfelden im Bayerischen Wald.

Ich freue mich, dass Sie sich Zeit nehmen und
sich über unsere Gemeinde und unser Urlaubsangebot informieren.

Wir haben versucht, Wissens- und Nennenswertes in
möglichst einfacher Weise darzustellen.

Ihr Bürgermeister

Anton Drexler

 

 

Gsteckenriebler in Bayernauswahl

Wiesenfeldener Blaskapelle vertritt Niederbayern in der Auswahl der besten Musikgruppen Bayerns in der Sendung des Bayerischen Rundfunks „Wir in Bayern“. Abstimmung per Internet ab 22. September unter www.wirinbayern.de

Traudi Siferlinger, bekannt durch die Volksmusiksendung „Beim Hirzinger“ war vor Kurzem zu Filmaufnahmen in Wiesenfelden. Einen halben Tag wurden verschiedene Musikszenen mit den Gsteckenrieblern sowohl auf der Seebühne, der Grotte und im Probeheim der Kapelle gedreht. „Besonders unser Probeheim hat es der Traudi angetan“, sagte Inge Höcherl, die Chefin der Musikgruppe und mittlerweilen auch per Du mit der Moderatorin. Bekannt sind die Musiker vor allem durch Ihre schneidige, bayerische Musik, die besonders auch bei Volkstänzen sehr geschätzt wird.

In jedem bayerischen Regierungsbezirk wurde in den letzten Tagen je eine besondere Musikgruppe aufgenommen und wird ab dem 22. September in der Sendung „Wir in Bayern“, die täglich ab 15.30 Uhr im Bayerischen Fernsehen läuft, vorgestellt. Den genauen Termin, wann die Vorstellung der Gsteckenriebler gesendet wird, kann erst kurz vor dem Termin hier in der Presse oder auf der Homepage unter www.gsteckenriebler.de veröffentlich werden. Dann liegt es an den Zuschauern, wer als Sieger aus diesem Wettbewerb hervorgeht. Denn übers Internet unter www.wirinbayern.de kann abgestimmt werden. Die Gsteckenriebler bitten als Fans, Freunde, Bekannten und Liebhaber der echt-bayerischen Blasmusik um ihre Stimme. Vielleicht können ja somit die Gsteckenriebler aus Wiesenfelden als Bayernsieger hervorgehen und dürfen dann sogar auf der Alten Wies`n beim Oktoberfest aufspielen.