Gemeindliche Grundstücke zu bewirtschaften

Die Gemeinde Wiesenfelden muss immer wieder Grundstücke als Ausgleich für einen Eingriff in die Natur erwerben, anlegen und pflegen. Diese Grundstücke könnten zur kostenlosen Bewirtschaftung bzw. evtl. sogar gegen eine Aufwandsentschädigung vergeben werden. Wer Interesse hat, könnte hier wertvolles Heu erwirtschaften. Meist ist nur die Vorgabe, dass nicht gedüngt werden und die erste Mahd erst ab Juli erfolgen darf.
Dies sind momentan Grundstücke in Utzenzell, Grand, Schwemm, Bogenroith, St. Rupert, Thurasdorf, Göttlingerhöfen und beim Beckenweiher. Wer Interesse an der Bewirtschaftung bzw. bei einzelnen Grundstücken Pflege gegen Aufwandsentschädigung hat, kann Sich diese im Folgenden ansehen und anschließend im Rathaus melden.
Auch der Landschaftspflegeverband verwaltet viele Grundstücke (manche davon in der Gemeinde Wiesenfelden) und ist ständig auf der Suche nach Personen, die hier (meist sogar gegen Bezahlung) eine Pflege durchführen würden. Bei Interesse bitte beim Landschaftspflegeverband Straubing-Bogen unter Tel. 09421/973-284 melden.
 

Zu bewirtschaftende Grundstücke